Digitales Röntgen

Röntgenstrahlen werden zur Darstellung der knöchernen Strukturen verwendet. Die Praxis verfügt über eine moderne digitale Röntgenanlage. Der Vorteil gegenüber der konventionellen Röntgentechnik liegt in einer geringeren Strahlenexposition des Patienten und einer sofortigen Verfügbarkeit der angefertigten Aufnahmen.

Sonographie

Die Sonographie erlaubt die Darstellung der weichteiligen Strukturen des Bewegungsapparates. Hierbei werden Ultraschallwellen von einem Schallkopf ausgesandt und wieder empfangen. Durch physikalische Phänomene wird ein Schnittbild der verschiedenen Gewebestrukturen erzeugt. Ein Vorteil der Sonographie gegenüber anderen Diagnostikverfahren ist die Möglichkeit von funktionellen Untersuchungen. Zudem kann sie bei allen Patienten angewendet werden und kommt ohne Strahlenexposition aus. Der erfahrene Untersucher kann hier zahlreiche Veränderungen sicher erkennen.

© EGARA-CMS ist ein urheberrechtlich geschütztes Produkt der DREIWERKEN GmbH - Ihrer Werbeagentur für Online- und Print-Medien aus Kolbermoor (bei Rosenheim).